Stellfuchs
Befestigungs­system

WDVS-Befestigung ohne Unter­grund­behandlung

Mechanische WDVS-Befestigung

  • Dämmplatten ökologisch und klebefrei befestigen
  • Schallschutz um bis zu 6 dB verbessern
  • Fassaden-Unebenheiten bis zu 70 mm ausgleichen
  • Fassaden rückbauen und sortenrein trennen

Der stellfuchs ist ein rein mechanisches Befestigungssystem für Wärmedämm­verbundsysteme und wird immer dann eingesetzt, wenn Dämmstoffe mechanisch an Fassaden halten sollen. Speziell für rückbaubare Dämmfassaden oder wenn der Untergrund weder tragfähig noch klebegeeignet ist. Mit dem stellfuchs können WDV-Systeme ohne Untergrundbehandlung befestigt werden.

Hier setzen Sie den
Stellfuchs erfolgreich ein

Nachhaltiges Bauen ökologisch

Rückbaubare Fassade

Fassaden rückbauen und Baustoffe sortenrein trennen.

alter Putz und Mauerwerk

Schwierige Untergründe

Untergrundvorbehandlungen einfach weglassen. Egal, ob schiefe oder unebene Fassade.

Aufdopplung

Wärmeschutz und Schallschutz

Ein Abstand zwischen Untergrund und Dämm­stoff mindert Wärme­übertragung und Lärm.

Ihr perfekter Partner für die ökologische Sanierung

Produkt Stellfuchs
Produkt Stellfuchs

Kraftvoller Rahmendübel

10 mm für eine sichere Verankerung

Doppelte Wendel

Fester Halt in der Dämmplatte

Abstand gewinnen

Dämmplatte auf bis zu 7 cm Wandabstand montieren

50-90 mm Verankerungstiefe

Für alle Untergründe nach ETA

50 % der Kosten sparen und schneller dämmen

Der Name kommt nicht von ungefähr, denn der Stellfuchs ist das vielleicht smarteste Befestigungssystem für WDVS. Es nimmt Ihnen eine Menge Arbeit ab, denn Untergründe müssen weder abgeschlagen noch verklebt werden. Sie sparen pro Quadratmeter bis zu 6 Kilo Baukleber, das Abschlagen von bis zu 40 Kilo Altputz und bis zu 50 % der Arbeitskosten. Wir beraten Sie gerne.

Anwendung (Anleitung)

nie wieder

Untergrund vorbehandeln

Sondermüll durch nicht trennbare Baustoffe

Tellerabzeichnungen und Kisseneffekte

Unsere WDVS
Dübel im Einsatz

New Children’s Hospital

New Children’s Hospital

Cherrywood

Cherrywood

Harbard Close

Harbard Close

previous arrow
next arrow

Anwendungsfelder

Asbest-Fassaden

Asbest-Fassaden

Wie weiter, nachdem der Asbest entfernt worden ist? Was aufwändig scheint, ist ganz einfach: Der Untergrund eignet sich nicht zum Kleben. Das ideale Anwendungsfeld für den Stellfuchs.

denkmalgeschützte Gebäude

DENKMALGESCHÜTZTE GEBÄUDE

Selbst denkmalgeschützte Fassaden können Sie energetisch wirkungsvoll sanieren: Der schlaue Stellfuchs erfüllt die Anforderungen des Denkmalschutzamtes, Strukturen und historische Wandmalereien bleiben beim Dämmen erhalten.

Fachwerksbau

FACHWERKSBAU

Verlieren Sie nicht Ihre Zeit und Ihre Geduld mit dem Ausgleichen von Mischuntergründen. Wo konventionelle Systeme aufgeben, kommen die Stärken der Stellfuchs Technologie zum Tragen.

Neubauten

NEUBAUTEN

Internationale Versicherungsgesellschaften setzen bei Neubauten auf den Stellfuchs. Weil er die beste Lösung ist für den vorgeschriebenen belüfteten Hohlraum zwischen Dämmung und Untergrund.

Nicht klebegeeignete Untergründe

NICHT KLEBEGEEIGNETE UNTERGRÜNDE

Verschwenden Sie weder Zeit noch Energie für das Abschlagen alter Untergründe. Mit dem Stellfuchs legen Sie sofort los, und die Entsorgung von rund 40 kg Altputz pro merübrigt sich.

Plattenbau

PLATTENBAUTEN

Die Dämmfassade und die neuen Balkone fluchtgerecht zu montieren ist eine echte Herausforderung. Allerdings nicht mit dem Stellfuchs.

Flexibilität
war noch nie
so sicher

In 3 Schritten zur hochwertigen Dämmfassade

Produktmuster anfordern

Einfach und schnell über das Kontaktformular

Spezialdübel testen

Sie testen unser Produkt auf Herz und Nieren

Ihr Projekt erfolgreich abschließen

Mit dem Stellfuchs sind Sie auf der sicheren Seite

Der Stellfuchs
ist geeignet für

Polystorol

Mineralwolle

Beton

Vollstein

Hochlochziegel

Leichtbeton

Porenbeton

Was unsere Kunden sagen

Greg Astill
Andree Mostowski
Wir arbeiten sehr gerne mit FRÖWIS zusammen und schätzen ihre Seriosität, Zuverlässigkeit und Bereitschaft, sich mit der Produktverbesserung zu beschäftigen.
Greg Astill
Leiter Produktmanagement, Sto Ltd.